Der Tag an dem die Linner Fahne auf Halbmast stand

Der 27. November ist für das Dorf Linn ein trauriger Tag.

Linner Fahne auf HalbmastAn diesem Tag wurde den Linnern – in Folge einer Gemeindefusion – im Jahre 2013 der Ortschaftsname «Linn» aberkannt. Das Dorf Linn sollte ab jetzt «Bözberg» heissen, denn alle die auf dem Bözberg wohnen sind gleich. Und wie so oft in solchen Fällen sind einige sogar noch ein wenig gleicher als der Rest. So wurden auf Geheiss der Gemeinde die individuellen Strassennamen im Dorf Linn eliminiert und durch Nummern ersetzt; egal an welcher Strasse sich die Adresse befindet. Die Bevölkerung des Dorfes hat sich erbittert dagegen gewehrt. Das hat aber nichts genützt.

Für uns wird das Dorf Linn aber immer Linn bleiben. Das Dorf Linn mit seiner einzigartigen Linde, das Dorf in dem wir vor Weihnachten beim Milchhüsli zusammen Glühwein trinken, das Dorf in dem wir leben und das wir lieben. Aber nicht nur das. Wir werden alles unternehmen, dass Linn nicht zu einem blassen Ortsteil verkommt! Wir werden das Dorf Linn und sein romantisches Dorfbild, seine liebenswerten Traditionen erhalten und weiter entwickeln.
Wir freuen uns jetzt schon auf die wundervollen Tage der Vorweihnachtszeit wenn das warme Licht aus den Stuben der Häuser auf die Dorfstrasse scheint und die Adventskränze und glitzernden Lämpchen eine festliche, friedliche Zeit verheissen.

Verein ProLinn

Mit Blick auf die Zukunft strebt ProLinn danach, das einzigartige, schmucke und wohl dank der Linde weit über die Landesgrenze hinaus bekannte Dorf und dessen Identität im Sinne der gesamten Bevölkerung nachhaltig zu pflegen und zu fördern.

Mehr über ProLinn...

Der historische Name «Linn»

Seit mehr als 700 Jahren gibt es das kleine Dorf Linn am Nordhang des Linnerbergs. Der Name nimmt Bezug auf ein Lindengehölz oder eine Linde.

Besuchen Sie auch die Webseiten der Linner Linde!

Die Linner Linde erzählt von sich, ihrer Geschichte, den Sommerlinden und vieles mehr. Eine Sammlung aktueller und historischer Bilder zeigen die Linde im Laufe der Zeit und die Livecam bringt ein Bild von hier und jezt.

Zur Homepage der Linner Linde – www.linnerlinde.ch